Fuldigors Höhle

Eine Bastelanleitung für den Kärtchen-Container (Vorschlag 1)

Material:

Man benötigt zwei DIN-A4-Bögen dickeres, weißes Papier (~120µg) für die "Kärtchen-Container" mit den Hintergründen. Des weiteren benötigt man einen DIN-A3 Bogen etwas dickere schwarze Pappe (oder rote, gelbe, braune, etc. eben die, die einem gefällt), als Mappe für die "Kärtchen-Container". Außerdem einen DIN-A4 Bogen durchsichtige Folie (z.B. die für Overhead-Projektoren).

Basteln:

Folien:

Die Folie wird in der Längsrichtung zu 2 cm breiten Streifen geschnitten. So können die Streifen, mit den Maßen 29,7 cm x 2 cm, hergestellt werden, von denen 10 Stück für zwei "Kärtchen-Container" benötigt werden. Das geht am einfachsten, indem man ein Lineal anhält und mit einem Messer oder Teppichcutter daran entlangfährt. Außerdem kann man sich auch mit einem abwaschbaren Folienstift Linien vorzeichnen, um eine klare Kante zum schneiden zu haben.

Hintergrund:

Für die Hintergründe müssen die Papierbögen mit den beiden Bildern "Hintergrund linke Seite" und "Hintergrund rechte Seite" bedruckt werden. Dazu müssen die Seitenränder auf "0 mm" gestellt werden und das Bild muss mittig zentriert sein. Ansonsten muss man es so anpassen, dass das Bild schön mittig auf der DIN-A4 Seite ist.

Linker Hintergrund Rechter Hintergrund

Folienstreifen & Hintergrund:

Nun muss man über und unter den Kärtchenplätzen auf den Hintergründen, dort wo sich die dünnen grauen Linien befinden, mit einem Messer die Linien einritzen. Die Linien sind etwas über 2 cm lang, so dass die Folienstreifen durchpassen.

Schritt 1

Jetzt werden die Folienstreifen schlängelnd durch die geritzten Linien geführt, wobei darauf zu achten ist, dass die Folie dort vorne ist wo später die Karten hinter gesteckt werden und dass sie am oberen und unteren Rand hinten ist, damit sie befestigt werden kann. An der Rückseite werden die Folienstreifen festgeklebt.

Schritt 2

Mappe:

Der DIN-A3 Pappbogen muss nun im Querformat in der Mitte gefaltet werden, damit eine Mappe für die Hintergründe entsteht. Die vorbereiteten "Kärtchen-Container" muss man jetzt nur noch links und rechts auf die Mappe kleben und schon ist die Aufbewahrungsmappe für die Kärtchen fertig.

Schritt 3 Schritt 4

Reittiere und sonstiges:

Mit dem Bogen für die Reittiere verfährt im Grunde genommen genauso. Der einzige Unterschied ist, dass der Hintergrund für Reittiere im Querformat ist. Das hat zur Folge, dass die Folie auch im Querformat geschnitten werden muss. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, bei Reittieren vorzugehen. Die erste wäre, dass man eine kleine Mappe macht, also keinen DIN-A3 Pappbogen nimmt, sondern einen DIN-A4 Pappbogen, und eine DIN-A5 Mappe produziert, wo nur das Reittier drin ist. Oder man nimmt die gleichen Maße, wie bei der anderen Mappe und macht sich noch einen zweiten Rucksack oder ähnliches.

Hintergrund Pferd
© by Sebastian Wilhelm 2003 - 2009